Mini American Shepherds (Mini Aussie)

Der Mini American Shepherd hat sich aus dem Australian Shepherd entwickelt. Selektiv wurden nur die kleinen Hunde zur Zucht genutzt und der Mini Aussie hat sich bald schon erfolgreich in der Zucht etabliert. Im Zuge der Anerkennung des Mini Aussies als selbständige Rasse wurde beschlossen , ihn unter dem Namen Miniature American Shepherd einzutragen. 

Mini Australian Shepherd wurde als Name für eine offizielle Eintragung nicht zugelassen, um Australian Shepherds und Minis Shepherds als verschiedene Rassen abzugrenzen zu können. So heisst die offizielle Rasse nun Miniature American Shepherd und der Ursprungsmutterclub ist der Mascusa / AKC. Auch heute kann der Mini seinen grossen Bruder nicht verleugnen. Er gleicht seinem grossen Bruder
in der Anatomie bis ins Detail. Aber mit der Dynamik und dem Temperament eines kleines Hundes.

Er ist anspruchsvoll und sehr gelehrig und möchte ebenso gefördert und gefordert werden. Die Grösse beläuft sich laut Rassestandard zwischen 36 – 46 cm. Abweichungen der Grösse sind natürlich möglich.

 

Temperament

Den Mini gibt es genau wie seinen grossen Bruder von gemässigtem Temperament bis hin zu sportlich orientiert. Sport und körperliche Einsatz ist die ursprünglich gewünschte Einsatzform des Minis. 
Er ist ein intelligenten Hund mit einer schnellen Auffassungsgabe, darum eignet er sich für ein sehr breites Beschäftigungsfeld. Heutzutage wird der 
Mini vielfältig ein gesetzt. Angefangen vom blossen aktiven Familienhund, wird er auch gerne in der Therapiearbeit eingesetzt. Minis arbeiten genauso begleitend in Krankenhäusern, Schulen, Kindergärten und in Altersheimen. Sie fungieren als Assistenzhunde oder helfen in der Kindertherapie / Lerntherapie. Natürlich gibt es auch die rein sportliche Betätigung oder auch das Hüten. Der Grossteil der Minis sind begeisterte Hundesportler – spielen Frisbee, machen Obidience, Agility, Mantrailing, Pettrailing. Und das sehr erfolgreich.

 

Haltung
Mini American Shepherds (Mini Aussies) möchten eng angeschlossen mit ihren Familien leben und eignen sich nicht für Zwingerhaltungen. 

Auch Interessenten , die Vollzeit arbeiten und Vollzeit ausser Haus sind, sollten sich klar darüber sein, dass sie zur Haltung eines Mini American Shepherd (Mini Aussies) nicht geeignet sind. 

 

Unser Zuchtziel der Mini American Shepherds / Mini Aussies:

Optisch wie charakterlich sollen sich die Minis von unseren Standards nich unterscheiden , sondern NUR IN DER GRÖßE !!! 

Dieses Ziel ist nicht einfach - aber mit den perfekten Zuchthunden / Linien sicher machbar :)

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.